FANDOM


Eine Fangrate ist etwas, das jedes Pokémon besitzt. Die Fangrate sagt einiges darüber aus, wie schwer es ist, ein Pokémon zu fangen. Je höher die Fangrate von einem Pokémon ist, desto einfacher ist es, dieses zu fangen.


Die Fangrate liegt immer zwischen 3 (nur bei legendären Pokémon) und 255 (nur bei schwachen Pokémon wie Karpador oder Taubsi). Mit dem Versuch, ein Pokémon, das eine Fangrate von 255 hat mit einem normalen Pokéball zu fangen, liegen die Chance des Erfolgs bei 36%, hingegen bei Pokémon mit einer Fangrate von 3 nur bei 4%.


Anschließend wird die Fangchance mit der Fangquote des jeweiligen Balls multipliziert, mit dem man das Pokémon zu fangen versucht. Der normale Pokéball hat eine Fangquote von 1, der Hyperball hingegen eine von 2, was bedeutet, dass die Chance das Pokémon mit dem Hyperball zu fangen doppelt so hoch ist, wie mit dem normalen Pokéball.


Was die Chance ein Pokémon zu fangen noch erhöht, ist das gegnerische wilde Pokémon zu schwächen, jedoch weiß man nicht genau, um wieviel % die Chance dadurch erhöht wird. Bei Pokémon mit hohen Fangraten steigt die Chance sehr, wenn sie geschwächt werden, bei legendären Pokémon hingegen nicht so sehr.


Auch Statusveränderungen helfen, ein wildes Pokémon zu fangen. Paralyse, Vergiftung und Verbrennung erhöhen die Chance um ca. 2,5%, Schlaf und Vereisung hingegen sogar um 5%. Bei legendären Pokémon hilft es sogar mehr, wenn das Pokémon eine Statusveränderung hat, als es zu schwächen.


Was die Fangrate jedoch nicht verändert, ist der Level des Pokémon.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki