Fandom

Pokémon Wiki

Pokémon 10 - Der Aufstieg von Darkrai

1.239Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Pokémon 10 - Der Aufstieg von Darkrai
Pokemon 10.jpg

Das Filmplakat

Name Pokémon 10 - Der Aufstieg von Darkrai

劇場版ポケットモンスターダイヤモンド・パール ディアルガVSパルキアVSダークライ

Pokémon: The Rise of Darkrai
Releasedaten Japan: 14. 07. 2007 (Kino) - 21. 12. 2007 (DVD)
Amerika: 24. 02. 2008 (TV) - 27. 05. 2008 (DVD)
Europa: 12. 12. 2008 (im Free-TV im RTL 2)
Vorfilm
Legendäre Pokémon Dialga
Palkia
Darkrai




Vorfilm Bearbeiten

Im zehnten Kinofilm von Pokémon gibt es bei der DVD leider keinen Vorfilm. Der Vorfilm ist separat erhältlich.

Hauptfilm Bearbeiten

Unsere Helden wollen gerade in die Stadt "Alamos Town" reisen, als Ash und seine Freunde die Stadt inmitten eines großen Sees entdecken! Die Brücke zu erreichen würde zu lange dauern! Zum Glück taucht plötzlich ein Heißluftballon mit einer Frau und einem Panflam auf, die unsere Freunde gerne mitnimmt! Klar das Rocko sich gleich wieder über alle Ohren in sie verliebt und ihren Namen verlangt. Wie wir erfahren handelt es sich hierbei um "Alice". Unsere Freunde entdecken natürlich auch gleich einen riesen Turm! Alice erzählt ihnen, dass er Raum- Zeitturm genannt wird und vor 100 Jahren von einem Forscher namens Godey gebaut wurde! Nebenbei demonstierte ihnen Alice auch ihre Musikkünste auf einer Blattflöte! Als sie diese erklingen lässt kommt ein Tauboga vorbei, dass ihnen zeigt von welcher Richtung der Wind kommt! Inmitten des Turmes werden nebenbei auch noch Wettbewerbe veranstaltet! Sie zeigt unseren Freunden gleich die Stadt und wir werden auch gleich in ein paar Kampfszenen mit jeweils den letzten Entwicklungsstufen der Starter konfrontiert!


Alice zeigt unseren Freunden nach diesem kleinen Tripp in die Stadt, einen wunderschönen Garten. Die Pokemon unserer Freunde verstehen sich prächtig mit den dort wild lebenden Pokemon und nutzen den Park gleich voll aus. Plinfa will sich von einem Baum eine Beere pflücken, jedoch kommt ihm bei jeder gerade versuchenden pflückenden Beere ein anderes Pokemon und schnappt es ihm vor der Nase weg! Um die letzte streiten sich nun Sheinux und Plinfa! Durch das Stoßen und Zerren kommen die beiden ins stolpern und landen auf Pachirisu, dass gleich mal wieder einen Schock los lässt. Die Pokemon zanken und streiten sich und haben bereits Fronten gebildet, als Alice auf den Radau aufmerksam wurde und ihre Blattflöte ertönen lässt! Plötzlich wurden alle Pokemon wieder ruhig und versöhnten sich. Nach dieser schönen Musik kommt auch schon ein Galagladi herbeigeeilt und führt Ash und Co. zu einem Platz andem die Säulen unten herum zerstört wurden! Kurz darauf tauchte eine weitere Person auf, diese Person nannte sich "Baron Alberto" und machte unseren Freunden klar, dass es sich nur um das Werk Darkrais handeln kann! Ein Rascheln im Gebüsch lässt Baron Alberto aufschrecken und befiehlt gleich darauf sein Schlurpleck mit Hyperstrahl auf das Gebüsch zu zielen! Unglücklicherweise war es nicht Darkrai sondern "Tonio" ein Wissenschaftler und anscheinend mehr als nur ein Freund für Alice, die ihn gleich fürsorglich um ihn kümmert!

Pokemon 10 Darkrai 2.jpg

Tonio erzählt uns weshalb er hierher gekommen ist und wir erfahren, dass er eine Veränderung in Zeit und Raum feststellte! Ein Schatten steigt plötzlich vom Boden herauf, dass unseren Freunden mit den Worten : Kommt nicht hierher! aufhalten will. Baron Alberto greift natürlich gleich mit seinem Schlurplek an! Darkrai lässt sich das natürlich nicht gefallen und weicht aus. Es will gerade Schlurplek mit der Attacke Albtraum angreifen, als es aber ausversehen Ash erwischt und er in einer Traumwelt wieder erwacht!

Ash begegnet in dem Traum Darkrai, dass die selben Wörter wiederholt. Ash sieht ein paar Gestalten! Doch als es Pikachu erblickt, dass gerade verschluckt wird, rennt es zu Pikachu hin! Durch einen Stromstoß von Pikachu wacht Ash plötzlich im Pokemon Center auf!

Er erzählt Lucia, Rocko, Alice, Tonio und Schwester Joy was in seinem Traum passiert ist. Schwester Joy erklärt ihnen, dass wenn man in der Nähe von Darkrai einschläft, von Albträumen gequällt wird. Währenddessen findet Tonio plötzlich heraus, dass sich der Boden des Pokemon Centers verbogen hat und das nur mit den Ereignissen denen sie vorhin begegnet sind zusammenhängen kann. Sofort macht er sich auf dem Weg zu seinem Labor. Doch so vertieft wie er ist, rennt er gegen die Wand im Flur.

Als Tonio in seinem Labor weiterhin die Raum- Zeit- Verkrümmung erforscht, findet er in einem alten Tagebuch von Godey ein Bild von Alicia, der Großmutter von Alice und Godey dem Wissenschaftler, der die Türme erbaute. Während Tonio die Stelle im Buch vorliest, wechselt das Bild in die vergangenheit und sehen im Garten wie plötzlich ein Luxtra und weitere Pokemon attackiert werden. Als Alicia sieht, dass dort Darkai zu Boden geht hilft sie ihm. Es verspricht Darkrai, dass es hier bleiben kann, da der Garten für alle da ist. So findet er auch heraus, dass die Zeit- Raum Türme nur für das Lied "Oracion geschaffen wurden"!

Die alt bekannten 3 Team Rocket Mitglieder sehen wir plötzlich in einem Gespräch mit Alberto, bei dem sie vorgeben eine Dokumentation über den Baronen zu machen und wollen ihn deshalb auch begleiten. Der eingebildete Baron kauft ihnen die Gechichte natürlich sofort ab und so sind Team Rocket jetzt damit beschäftigt dem Baron zu verfolgen und eine "Dokumentation" zu drehen.

Zu Beginn des nächsten Tages sieht man Lucia einen Traumfänger kaufen, da sie meint somit Albträumen aus dem Weg zu gehen. Im Labor unterhalb der Zeit- Raum Türme wollen unsere Freunde gerade Tonio besuchen, als sie plötzlich seine Füße am Boden liegend sehen. Hinter dem Tisch bemerken sie den dort liegenden Tonio. Voller Panik versucht Alice, Tonio aufzuwecken. Als er endlich sein Bewusstsein erlangt, wird dargestellt, dass er nur durch Überarbeitung müde am Boden einschlief. Nach einem kleinen Wortwechsel zeigt Tonio Alice das Bild mit ihrer Großmutter Alicia und Godey. Alice dreht das Foto und findet Noten auf der Rückseite des Bildes. Und ein Symbol. In diesem vertieftem Moment jedoch, fällt Plinfa eine Metallene Platte hinunter, Pikachu erwischt sie noch, doch auch Pikachu kommt ins schwanken, bis sie zum Glück noch Ash erwischt. Ash und Co. wollen natürlich sofort wissen was es mit den runden Platten auf sich hat. Tonio erzählt ihnen dass diese Platten, Musikplatten sind. Diese Musikplatten werden in den Turm eingesetzt, wenn besondere Feste statt finden. Unsere Freunde wollen das natürlich gleich ausprobieren. Nur Pech, dass das Gerät das die Musikplatten abspielen kann, sich an der Turmspitze befindet. Unsere Freunde machen sich sofort auf den Weg und Lucia hält die Musikplatte in der Hand. Ash will ein Rennen veranstalten und zwar wer es zuerst schafft die Turmspitze zu erreichen. Als Ash die anderen nicht mehr sieht und mit Pikachu schon sehr weit oben ist, sieht er plötzlich seine Freunde im Ballon von Alice die sie auf die Turmspitze kutschiert. Ash will natürlich mitkommen. Dass aber aufgrund dessen dass er noch im! Turm und die anderen sich außerhalb davon befinden nicht mit fahren kann muss er wohl oder übel den Rest aufsteigen. Wir sehen, dass Lucia es mit den anderen und der Musikplatte geschafft hat oben anzukommen. In dem Moment kommt auch der total erschöpfte Ash und sein Pikachu an der Turmspitze an. Gerade noch rechtzeitig umd zu sehen wie die Musikplatte von Lucia eingesetzt wurde. Als der Strom in die Platten fließt, beginnt der Turm die Musik abzuspielen. Man hört ein wunderschönes Lied.

Wieder unten am Boden angekommen, sehen wir wieder die 3 Trainer die ihre 3 Starter auf der letzten Entwicklungsstufe haben und unsere Freunde zu einem Rematch herausfordern. Das lassen sich unsere Freunde natürlich nicht durch die Lappen gehen und kämpfen daraufhin auch schon wieder los. Plötzlich wechselt die Sequenz zu Dialga und Palkia die in einer Zwischendimension kämpfen. Bei einem Angriff von Dialga wird Palkia verletzt und sieht im letzten Augenblick bevor es von Dialga getroffen wird die Raum- Zeit Türme zu denen es fliegt. Genau an dem Punkt wo sich jetzt unsere Freunde aufhalten blitzt plötzlich der Himmel rosa auf. Sofort wird der Kampf unterbrochen und alle sehen zum Himmel auf. Plötzlich taucht Darkrai wieder auf und sagt plötzlich die Wörter "Geht weg"! In dem Moment taucht Baron Alberto mit Jessie, James und Mauzi auf. Er ruft Schlurplek aus seinem Ball und befiehlt Darkrai anzugreifen. Darkrai verteidigt sich mit der Attacke "Alptraum" andere Pokemon verfallen wie vorher Ash in einen Tiefschlaf.

Darkrai versucht gerade in einer Seitengasse die Verfolger abzuwimmeln als Pikachu Darkrai mit einem Donnerschock trifft. Es muss sich zeigen und wird von Ash aufgeforder zu verschwinden. Wobei Darkrai Ash mit den Worten "Ich bleibe" erwidert. Baron Alberto trifft gerade ein und greift mit seinem Schlurplek an, als dieses von der Attacke Alptraum getroffen wurde. Darkrai verschwindet in dieser Gelegenheit natürlich auch gleich. Schlurplek scheint sich in seinen Träumen zu quälen. Als sich aber plötzlich Baron Alberto in sein Schlurplek verwandelt, sind alle geschockt. Neben diesem Ereignis fliegt plötzlich ein Bidifas, dass von Darkrais Alptraum Attacke getroffen wurde durch die Wände.

Im Pokemoncenter in dem die von Darkrais getroffenen Attacke behandelt werden, fliegen die Geister dieser Pokemon im Pokemoncenter umher. Lucia und Rocko helfen ebenfalls Schwester Joy bei der Behandlung von diesen Pokemon. Als Ash mit Baron "Schlurplek" eintreffen gibt es großes staunen. Während Team Rocket das wahre Schlurplek mitschleppt, erwähnt Tonio dass die Traumwelt mit der Realität verschmeltzt. Alle Pokemon träumen, woraufhin Schlurplek nur träumen kann das es Baron Alberto ist und er sich dann in sein Pokemon verwandelt hat. Der Baron ist schockiert und will sofort sein Pokemon wecken, dass aber aufgrund der getroffenen Attacke nicht aufwacht. Da tauchen wieder die 3 Trainer die zu Beginn des Spieles zu sehen waren auf und teilen unseren Freunden mit, dass man nicht mehr aus der Stadt flüchten kann. Der Baron vermutet, dass das das Werk von Darkrai ist und versucht kurzerhand mit einigen anderen Trainern Darkrai zu besiegen. Unter ihnen die 3 anderen Trainer.

Als Ash und seine Freunde ihnen gerade folgen wollen, meinen Alice und Tonio das Darkai ein gutmütiges Pokemon sei und das nicht verursacht haben kann. So erzählt Tonio unseren Freunden und Alice eine Geschichte die Tonio und Alice zu Kindertagen passiert ist. Als Tonio und Alice im Garten spielten flog diese von einem hohen Felsen hinunter. Tonio rannte von der anderen Seite zu dieser Unglücksstelle und bemerkte einen Schatten. Alice war jedoch unverletzt. Tonio vermutet das damals Darkrai Alice rettete.

Tonio findet plötzlich in seinem Monitor auf dem Bild das während dieser Erruption entstand zwischen den beiden Türmen ein Pokemon. Unsere Freunde machen sich daraufhin auf den Weg dorthin. Plötzlich taucht Darkrai auf und fordert das Pokemon zum Kampf heraus. Nun wissen alle das Darkrais Worte diesem Pokemon galten das es jetzt angriff. Es stellt sich heraus, dass das Pokemon "Palkia" das Pokemon das den Raum beherrscht ist. Allem Anschein nach ist es durch einen Kampf verletzt. Daraufhin lässt sich auch schließen das Palkias Rivale "Dialga" ihm nur diese Verletzungen zufügen konnte. Es würde nicht lange dauern das Dialga, Palkia in dieser Welt finden und besiegen würde.

Die Stadt die jetzt nach dem Angriff sich zwischen den Dimensionen befand, wurde rundherum von der Rest der Welt abgeschnitten. Alle Pokemon inklusive die, die vor dem Kampf Darkai vs Palkia, Darkrai angriffen sind wieder aus ihrem Schlaf erwacht. Plötzlich jedoch taucht Dialga auf um den Kampf mit Palkia wieda aufzunehmen.

Die starken Attacken der Legenden wie Raumschlag und Zeitenlärm lassen die Stadt sich immer schneller auflösen. Darkrai versucht zwar das schlimmste zu verhindern und den Raum-Zeit Turm zu beschützen, doch Dialgas und Palkias Attacken sind zu stark um alle abzuwehren. Als jedoch Darkrai ihre Aufmerksamkeit mit einer Attacke auf sich zieht, wird es von den Beiden in den Garten geschleudert und schwer verletzt. Unsere Freunde eilen zu Darkrai, Alice sieht Darkrai in die Augen. Darkrai erinnert sich wieder und spricht Alice mit dem Namen "Alicia" an. Die muss jedoch zugeben, dass diese ihre Großmutter war. Ash, Lucia und Rocko entschuldigen sich auch an dieser Stelle über das Missverständnis der Angriffe auf Darkrai. Nach dem kurzen Gespräch fliegt Darkrai wieder zurück um die beiden Pokemon zu stoppen. Tonio erinnert sich wieder an einen Eintrag in Godeys Tagebuch. Godey hat diesen Angriff anscheinend schon vorhergesehen und hinterließ der Stadt die beiden Türme und das Lied "Oracion" Alice erinnert sich aus Kindertagen, an ein Gespräch mit ihrer Großmutter, die ihr damals das Lied auf dem Blatt beibrachte. Ihre Großmutter erzählte ihr damals das es sich um das Lied Oracion handelte und es Gebet bedeutet. Alice dürfe diese Melodie nie vergessen.

Rocko hilft Schwester Joy alle Menschen und Pokemon zu evakuieren und versuchen die Zerstörung der Stadt zu verzögern. Alice, Tonio, Lucia und Ash machen sich währenddessen auf den Weg zum Raum- Zeit Turm. In einer Halle finden sie auf einem Gemälde eine vielzahl an Musikplatten. Das Symbol auf der Rückseite des Fotos von Alicia und Godey zeigt ihnen welche Musikplatte die richtige ist. Die Zeit drängt, sollte Dialga noch einmal Zeitenlärm und Palkia Raumschlag einsetzen, so ist ihre Stadt dem Untergang geweiht.

Auf halben Weg mit dem Ballon von Alice bricht der jedoch zusammen und nur noch Ash und Lucia haben den restlichen Weg über die Treppen bis hinauf zur Turmspitze zu beschreiten. Währenddessen hat sich Darkai zwischen die Giganten geworfen und eine Art dunkle Kugel erschaffen um Dialga und Palkia einzusperren. Die nun beiden unbeweglichen Pokemon können ihre Attacken nicht ausführen. Ash und Lucia haben schon beinahe die Turmspitze erreicht, als sie beim Fenster hinausblicken und sehen das Darkrai seine Kraft verliert und sich die Kugel auflöst. Dialga und Palkia können sich wiedr bewegen und töten Darkrai. Dieses löst sich nun zwischen den Dimensionen auf. Doch Ash und Lucia müssen weiter. An der Turmspitze angekommen findet Lucia die richtige Einsetzbuchtung umd die Platte dort einzusetzen. Doch der Strom fehlt, Ash und Lucia setzen jeweils Pikachu und Pachirisu ein um den nötigen Strom zu liefern.

Nach einem harten Kampf um die Zeit spielt der Turm endlich die Melodie. Dem Turm scheinen nun Flügel zu wachsen, Palkia und Dialga beruhigen sich. Als Dialga verschwindet und Palkia auch gerade am verschwinden ist, fordert Ash Palkia auf die Stadt wieder zu reparieren. Palkia geht Ashs Foruderung nach und die Stadt ist wieder dort wo sie sich zur Beginn der Geschichte befand. Als unsere Freunde noch dem Sonnenuntergang nachsehen und Darkrai nachtrauern fließen noch Tränen. Ash dreht sich gerade um und will gehen als Pikachu auf einen Schatten aufmerksam macht. Es ist Darkai!

Am Ende wird noch der Alamos Wettbewerb mit Lucia gezeigt und so ist der 1. Teil des Dimensionenkampfes abgeschlossen!

Legendäre PokemonBearbeiten

Darkrai.jpg

eingesetzte Attacken

Schlummerort

Aussetzer


Dialga.jpg

eingesetzte Attacken

Zeitenlärm

Palkia.jpg

eingesetzte Attacken

Raumschlag

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki